PTFE beschichtetes PTFE-Gewebe

faltbar, flexibel und elegant

 

Bei diesem Material handelt es sich um ein hochwertiges PTFE Gewebe mit einer Schutzbeschichtung auf gleicher Fluorpolymerbasis. Dieses Material zeichnet sich durch höchste Knickbeständigkeit, Leichtigkeit und hohe Lichttransmission aus und wird oft für wandelbare Membrandächer verwendet.

Aufgrund der überragenden Eigenschaften sind Fluorpolymere die hochwertigsten Membranmaterialien in Bezug auf Langlebigkeit, Brandklasse und optische Erscheinung. In Kombination mit ihrem extrem flexiblen Gewebe erlauben PTFE-beschichtete PTFE Gewebe häufiges Knicken, Falten ohne Beeinträchtigung des Tragverhaltens und der Langzeithaltbarkeit bei gleichzeitig schwerelos anmutender Transluzenz.

 

 

Umweltverträglichkeit

Das PTFE Gewebe ist extrem langlebig und allein schon deshalb im Bezug auf seine Umweltvertäglichkeit als positiv zu bewerten. Da das PTFE-Gewebe aus reinem Fluorpolymer besteht, das während seiner Nutzungsdauer sich nicht verschlechtert, kann das Material wieder aufbereitet und für andere Anwendungen verwendet werden. Die Materialhersteller garantieren eine Rücknahme und Verwertung des Materials.

Verarbeitung

PTFE Gewebe werden nach entsprechendem Zuschnitt mittels Thermoimpulsschweißverfahren hinzugefügt. Unsere neusten Maschinenparks und unser jahrzehntelanges Fertigungs Know-how garantieren  zuverlässige Herstellung hochfester und dauerhafter Schweißnähte bei präziser Maßgenauigkeit.

Konstruktionsweisen

PTFE Membranen kommen als Dach-, Fassaden- und Gebäudehüllenkonstruktionen mit unbegrenzten Gestaltungsmöglichkeiten zum Einsatz. Dabei wird die Membran meist einlagig gespannt. Das Material eignet sich besonders für wandelbare Konstruktionen und kann nahezu unbegrenzt zusammen und wieder entfaltet werden. Auch für mehrlagige und pneumatisch gespannte Kissenkonstruktionen eignet sich das Material.

Wartung und Reinigung

Gegenüber konventionellen Dächern und Fassaden ist die Wartungsintensität bei diesem Material extrem gering. Inspektionen dienen in erster Linie dazu, Beschädigungen durch mechanische Einwirkungen zu lokalisieren, um so möglichem Schaden vorzubeugen. Die überragenden antiadhäsiven Eigenschaften der Beschichtung erzeugen einen Selbstreinigungseffekt, der anfallenden Schmutz problemlos abperlen lässt. Somit ist Reinigung prinzipiell nicht notwendig.

Weitere Informantionen

Für weitere Informationen zu PTFE Membranen kontaktieren Sie uns einfach - wir helfen Ihnen gerne als kompetenter Partner weiter. Ausführliche Informationen zum Thema Membranen finden Sie zudem in der Fachliteratur.

Lebensdauer

Aufgrund der starken Kohlenstoff / Fluor-Bindungen besitzen Fluorpolymere einzigartige Eigenschaften: ausgezeichnete Chemikalienbeständigkeit und hohe Beständigkeit gegen extreme Temperaturen und aggressive UV-Strahlung. Diese Eigenschaften machen fluorpolymerbasierte Produkte extrem langlebig mit Lebenszeiten von weit über 20 Jahren.

Brandklasse

Das Material ist feuerfest. Es widersteht hohen Temperaturen, ohne signifikante Festigkeitsverluste. Abhängig von der Art des Materials ist das PTFE Gewebe nach DIN 4102 als B1 eingestuft.

Lichttechnische Eigenschaften

PTFE-Gewebe kreiert atemberaubende Designs mit effektvollen Lichtspielen und dezenter Transluzenz. Es ist für Aussenanwendungn für jedes Klima geeignet. Das Material kann in verschiedenen Lichtdurchlässigkeiten hergestellt werden, der Standardwert liegt bei 15%.

Wärmedämmung

Durch Ausbildung von mehrlagigen Membrankonstruktionen können durch Lufteinschluss und/oder dem Einlegen von Dämmstoffen hervorragende thermische Eigenschaften erzielt werden, die die hohen Wärmeschutzanforderungen an Gebäudehüllen erfüllen. Zu empfehlen sind dabei transluzente Vlieswerkstoffe, um die Lichttransmissionseigenschaften des Membranmaterials weitestgehend zu erhalten.

Gewährleistung

Aufgrund der überragenden Materialeigenschaften kann heute eine projektbezogene Garantie von bis zu 10 Jahren gewährt werden.