Gittergewebe

weitmaschig und leistungsfähig

 

Beschichtete bzw. laminierte Gittergewebe bestehen aus hochfesten Trägernetzen. Diese weitmaschige Trägerstruktur kann vollflächig mittels eines transparenten Laminats versiegelt werden. Hierdurch entstehen Membranen durch deren Maschen sehr viel Licht gelangt und Lichttransmissionen bis zu 65% realisierbar sind. Das sogenannte Gitterlaminat ist wind- und wasserdicht. Andererseits kann die Trägerstruktur mittels Beschichtung geschützt werden. In diesem Fall bleiben die Maschen offen. Diese Gittermembran bzw. das Mesh kann zu akustikverbessernden Zwecken, als Sonnenschutz oder Unterhangdecke verwendet werden.

Im Folgenden eine kurze Übersicht über verschiedene Standardtypen von Gittergeweben:

PVC beschichtete Polyestergittergewebe

Trägerstrukturen aus Polyester mit einer PVC Beschichtung ergeben die PVC beschichteten Polyestergewebe. Die Maschengröße dieser Materialien ist dabei je nach Projekt und Funktion variabel wählbar ebenso wie die farbliche Gestaltung. Das Material ist vergleichsweise flexibel und knickunempfindlich, dafür sind Spannweiten gegenüber Glasgeweben geringer.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen zu Gittergeweben kontaktieren Sie uns einfach - wir helfen Ihnen gerne als kompetenter Partner weiter. Ausführliche Informationen zum Thema Membranen finden Sie zudem in der Fachliteratur.

PTFE laminierte Glasgittergewebe

Am häufigsten verbauen wir das PTFE laminierte Glasgittergewebe, das sich durch hervorragende UV Stabilität, gute chemische Beständigkeit, Robustheit und Langlebigkeit auszeichnet. Das weitmaschige Trägernetz wird bei diesem Material durch eine PTFE Folie verschlossen und geschützt, womit eine Symbiose aus hoher Festigkeit und hoher Lichttransmission entsteht.

PTFE beschichtete Glasgittergewebe

Standardmaterial für offenmaschige Membranen ist das PTFE beschichtete Glasgittergewebe. Es erfüllt höchste Ansprüchen an Festigkeit, Beständigkeit, Haltbarkeit, nicht Brennbarkeit (A2/DIN 1402) und erzeugt eine filigrane Ästhetik in Fassaden und Dachkonstruktionen, die einhergeht mit akustikverbessernden und/oder Sonnenschutz Eigenschaften.